Smetana


Smetana

Smetăna, Friedr., tschech. Komponist und Klaviervirtuos, geb. 2. März 1824 in Leitomischl, 1866-74 Kapellmeister am Landestheater in Prag, gest. das. 12. Mai 1884, der bedeutendste Vertreter der böhm. Nationalmusik; schrieb Opern (»Die verkaufte Braut«, 1886), sinfon. Dichtungen (»Mein Vaterland« u.a.), Kammermusikwerke etc. – Vgl. Wellek (2. Aufl., 1899).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.